Willkommen
Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Niedersachsen und Bremen e.V.

Ulcus cruris - Klinik, Diagnostik und Therapie

Termin

25. Mai 2019
10:00 - 17:00 Uhr

Ort

Steigenberger Hotel Remarque, Natruper-Tor-Wall 1, 49076 Osnabrück

Veranstalter

Deutscher Verband für Podologie (ZFD) Landesverband Niedersachsen und Bremen e.V.

Anmeldung

Jetzt anmelden

25.05.2019

Bepunktete Diabetes-Fortbildung

„Ulcus cruris – Klinik, Diagnostik und Therapie“

Kurs-Nr. UC   6 Fortbildungspunkte Diabetes
Maximal 60 Teilnehmer

Thema: Chronische Wunden manifestieren sich klinisch oft an den
Unterschenkeln und werden dann als Ulcus cruris bezeichnet. Die
wesentlichen Ursachen für ein chronisches Ulcus cruris sind bei circa
80% der Patienten Erkrankungen des Gefäßsystems. Jedoch existieren
auch zahlreiche weitere potentiell relevante Faktoren, die ein Ulcus
cruris verursachen können oder zumindest dessen Abheilung behindern.
Die adäquate Diagnostik stellt die Basis für eine erfolgreiche Therapie
dar.
Die ABCDE-Regel kann dabei helfen diese Diagnostik strukturiert
durchzuführen.
Als Therapieoptionen stehen dann konservative und operative
beziehungsweise interventionelle Behandlungsmöglichkeiten zur
Verfügung. Insbesondere der konsequenten Durchführung einer
Kompressionstherapie kommt in der Therapie der Patienten mit
chronischem Ulcus cruris und Ödemen eine große Bedeutung zu. Hier
haben sich in den letzten Jahren zahlreiche neue Aspekte für eine
individuell angepasste Therapie ergeben.

Referent: Prof. Dr. med. Joachim Dissemond
Facharzt für Dermatologie und Venerologie
Oberarzt Universitätsklinikum Essen

Termin: Samstag, 25.05.2019, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ort: Steigenberger Hotel Remarque
Natruper-Tor-Wall 1
49076 Osnabrück

Ihre Investition: Mitglieder des ZFD 95,00 €
Nichtmitglieder 175,00 €